Der TSV Glems bedankt sich ganz herzlich bei all seinen Teilnehmern beim Ermstalmarathon 2018 für die tollen sportlichen Leistungen. Ein besonders großer Dank geht an unsere beiden Marathon-Läufer Peter Keinath, der trotz starker Rückenprobleme, die im letzten Renndrittel auftraten, in einer beeindruckenden Zeit von 2:47h als Gesamtdritter im Ziel ankam, sowie Jule Gähtgens, die ihren ersten Marathon in 4:22min als Erste ihrer Alterklasse beenden konnte.
Tim und Jonas Koch sowie Luca Hauser sicherten dem TSV-Laufteam darüber hinaus den ersten Platz in der 10km-Mannschaftswertung.

Alle weiteren Ergebnisse hier:

10km-Distanz
Tim Koch (5. AK)
Jonas Koch (6. AK)
Luca Hauser (3. AK)
Michael Leibfarth (7. AK)
Benni Koch (8. AK)
Martin Franz (3. AK)
Daniel Hildinger
Christian Krause
Michel Koch (5. AK)
Dzemal Morankic
Michael Reiff
Kevin Serway
Daniel Gönninger
Lukas Hecht
Thomas Stoof
Benjamin Müller
Konrad Saupp
Alexandra Böttle
Ute Gönninger
Adrian Tasimder
Rainer Seiz
Yosra und Hamda Baatout
 
Halbmarathon
Christine Seiser-Wetzel (5. AK)
Joana Seidler
 
Walking
Saskia Harter (2. AK)
Annette Gönninger (3. AK)
Birgit Harter (6. AK)
Bruno Harter (7. AK)
Susanne Kullen (9. AK)
 
Schülerläufe
Sarah Kullen (1. AK)
Nora Keinath (3. AK)
Simon Kullen (6.AK)
Korbin Brenner
Hannes Knobelspies
Finja Rueß (9. AK)
János Knobelspies (1. AK)
Nils Fauser (5. AK)
Lea Brenner
Jan Schmauder
Lina Keinath (6.AK)
Maya Krasovc
Julia Wolf (1. AK)
Lena Knobelspies (6. AK)
Kathi Schmauder (8. AK)
Klara Roll (9. AK)
Henrik Rueß (8. AK)
Lennard Wetzel (3. AK)
Jonas Schmauder (6. AK)
Anja Wurster (2. AK)
Lars Gönninger (6.AK)